Junghundegruppen

Rabaukenclub

 

Alter ca. 16 Wochen, Gruppengröße 4-6 Junghunde

 

Aus dem kleinen Hundebaby ist ein schlaksiger Vierbeiner geworden, der wie ein zweibeiniger Teeny gerne alles in Frage stellt, gemeint ist die Zeit  ab ca. der 16. Woche, auch Pubertät genannt.

Hunde werden selbstständiger, Heranrufen wird schwieriger, die Ohren werden gerne auf Durchzug gestellt, Hormone spielen verrückt. Das ist die Zeit, in der die Mensch-Hund-Beziehung besonders auf die Probe gestellt wird.

Gerne unterstütze ich Sie und Ihren Hund in dieser Epoche des „Sturm und Drang“.

In der Junghundegruppe wird die Leinenführigkeit als auch der Rückruf geübt, Frust auszuhalten ohne frustriert zu sein. Wie wird ein Konflikt zwischen Mensch und Hund gelöst. Wie kann ich als Mensch meinem Hund Grenzen setzen und wann kann ich ihm Freiheiten gewähren, wobei auf eine wohlwollende Haltung Wert gelegt wird. Weiterhin wird der Umgang mit Alltagssituationen wie zum Beispiel die Begegnungen mit anderen Hunden und ruhig an diesen vorbeizugehen erlernt. Ausbau der Mensch-Hund Kommunikation. Ebenso die Orientierung des Hundes am Menschen.

Nach wie vor können die Jungspunde spielen, jedoch steht das Spiel nicht mehr im Vordergrund.

Durch das Beobachten und Erklären von Hundeverhalten erlernen Sie als Hundehalter dies einzuschätzen und ebenso unerwünschtes Verhalten angemessen zu unterbrechen.

Hunde verknüpfen das Erlernte mit bestimmten Orten, um dies zu verhindern finden die Trainingsstunden an unterschiedlichen Orten statt, nämlich dort, wo das wahre Leben stattfindet.

 

Mit Geduld, dem konsequenten Handeln Ihrerseits und viel Humor, werden Sie nach dieser Zeit gemeinsam gestärkt aus ihr hervorgehen.

Hunde im Alter ab ca, 16. Wochen bis ca. 9 Monaten können an dieser  Gruppe teilnehmen.

 

Termine auf Anfrage

 

Kosten: 15,00€ / 60 Minuten